KSV Judo

News

Ende der Sommerpause

Am Montag, dem 25.07. beenden wir unsere Sommerpause. das Training findet zu den gewohnten Zeiten statt. Probetraining ist jederzeit möglich.
Das Abendtraining startet bereits um 19.00 Uhr

Sommerferien

Wir machen Ferien! 

Wir starten voraussichtlich wieder ab dem 25. Juli mit dem Training. 

 

OHG-Schulmannschaft

Platz 3 für OHG-Schulmannschaft beim Landesfinale der Schulen:
 
Die KSV- und DSC-Judoka David Linkemann, Leon Zilch, Felix Kretke, Mateuz Dorszynski und Artur Kasoian, allesamt Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums, hatten sich bei der Bezirksschulsportmeisterschaft als Bezirksmeister der Schulwertung der Wettkampfklasse II m für das Landesfinale der Schulen qualifiziert. Dieses fand heute als klassisches Mannschaftsturnier mit 5er-Teams im Leistungszentrum Duisburg statt.
Da die Regierungsbezirke Detmold und Köln in der WK II m keine Teams stellen konnten, trat als OHG-Team als Vetreter des Bezirks Arnsberg nur gegen das Steinbart-Gymnasium Duisburg (Bezirk Düsseldorf) und das Josef-Albers-Gymnasium Bottrop (Bezirk Münster) an. Leider konnte das OHG-Team aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Leon nur 4 von 5 Gewichtsklassen besetzen und musste sich in beiden Mannschaftskämpfen 1:4 geschlagen geben. Für die OHG-Punkte sorgten David und Arthur. So belegte das OHG-Team Platz 3 des Landesfinals der Schulen.

Training in den Osterferien

Training in den Osterferien


Wir trainieren in den Osterferien ganz normal zu den bekannten Zeiten weiter. Nur an den Feiertagen fällt das Training aus.

Schöne Kämpfe bei den Herner Stadtmeisterschaften

Schöne Kämpfe bei der Herner Stadtmeisterschaft:
Wie immer freundschaftlich ging es bei Herner Stadtmeisterschaft zu. 40 Judoka des KSV und DSC und der DSC-Teams freuten sich, nach langer Pause wieder zu kämpfen bzw. ihr Wettkampfdebut zu geben. Dabei bekamen die zuschauenden Angehörigen und die Judoka selber schöne Kämpfe und die Kids von den erfahrenen Jugendlichen und einigen Erwachsenen fortgeschrittenes Wettkampfjudo zu sehen.
Bei den Kindern wurden gewichtsnahe, geschlechtsübergreifende Gruppen gebildet, die Jugendlichen kämpften neben ihren Gewichtsgruppen eine Allkategorie aus. So bekamen alle Wettkampfpraxis und verdienten sich ihre Platzierungen.
Stadtmeistertitel erkämpften sich bei den Kids Benedikt und Charlotte Meyer, Dominik Fritz, Oskar Sewczyk und Paul Sewczyk, bei den Jugendlichen Pia Ciupczuk, Felix Kretke, Fabian Gößling und Artem Amoian sowie in der Allkategorie David Linkemann und bei den Erwachsenen Jens Kaßubeck und Eva Strack.
Vizestadtmeister/innen wurden Nikolaj Maier, Philipp Hopp, Raphael Poplawski, David Linkemann und Artur Kasoian, Anastassia Chernov und in der Allkategorie Fabian Gößling, Kai Gollan und Lilly-Moira Scharf.
Dritte Plätze belegten Iwan Maier, Ole Viefhauer, Henri Nießen, Arne Worbs, Josefine Würfel und Younes Ankour, Mateusz Dorszynski, Leon Zilch und Nehir Atmaca, Karsten Sewczyk und Katharina Schmidt.
Fotos sind in der Bildergalerie unserer Vereinshomepage www.DSC-Judo.de zu sehen (vielen Dank an Rene Oehlgen).

Seite 1 von 12

Go to top